clean

Hygienestandards bei Elisa

clean Grüß Gott liebe Kropfband-Freundinnen!

Unsere Elisa-Kropfbänder unterliegen hohen Hygienestandards. Ich möchte Ihnen in einigen Punkten erläutern, wie wir diese wichtigen und hohen Ansprüche in Sachen Hygiene erfüllen:

  • unsere Samtbänder, Satinbänder, unsere Spitzen-Meterware sowie alle Stoffblüten sind generell fabrikneu
  • die Applikationen, Anhänger und Zierelemente, die wir verwenden, sowie sämtliche passenden Ohrringe, die wir darüber hinaus anbieten, sind oft Vintage, um die gewünschte Authentizität für ein Elisa-Kropfband gewährleisten zu können. Jedes einzelne Stück, das auf ein Samtband moniert wird (sofern nicht fabrikneu), jeder Ohrring, der angeboten wird und nicht fabrikneu ist, hat eine Desinfektion sowie eine sorgfältige, schonende Reinigung durchlaufen (Natriumhypochlorit, wirkt bakterizid und fungizid). Echt silberne Stücke werden in einem Silbertauchbad schonend gereinigt
  • Schmuckelemente aus tierischen Materialien wie Grandeln, Hirschrosen, geschnitztes Bein oder auch Schneckenhäuser und Seeigelschalen werden ebenfalls in Natriumhypochlorit gelegt (mind. 15 Min.) und sorgfältig gereinigt, ehe sie für ein Elisa-Kropfband Verwendung finden
  • für von uns angefertigte Applikationen (Design-Kropfbänder) werden hauptsächlich fabrikneue Materialien verwendet
  • sämtliche verwendete Verschlussteile sind selbstverständlich fabrikneu

Sollten Sie zu diesem Thema Fragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung unter info@elisa-kropfbaender.de

Wir möchten, dass Sie sich uneingeschränkt wohlfühlen können beim Tragen eines Elisa-Kropfbands!

Herzlichst,

Ihre (E)Lisa

Teilen Sie: